tja machen wir uns nix vor, das arbeitsleben is n stressiges ungetüm und leute wie marKo können nich immer so wie sie wollen. was im klartext bedeutet, ich hab zwar gestern wieder fremdtipps eingeholt, aber konnt sie einfach nicht mehr veröffentlichen. da der marKo jedoch nich so ganz blöde ist, hat er sich gestern gleich mal die beiden achtelfinaltage tippen lassen bzw. hat blitzgescheit reagiert als der moment dafür gekommen war. aber gehen wir zum anfang gehen wir nach gestern. das folgende gespräch entstand während dem mittagspäuschen in der leeren bäckerei nebenan.

[marKo hat ein grandioses mozarella-ciabatta bestellt und bekommen]

backwarenverkäuferin: kommt noch etwas dazu?
marKo: ja wenn sie so fragen, ich hätte noch gern die tipps für die heutigen spiele.
backwarenverkäuferin: (stutzt) was?
marKo: naja, ich meine was tippen sie denn bei den wm-spielen heute? weil wissen sie, ich mache da bei so nem tippspiel mit, aber möchte nicht selbst tippen.
backwarenverkäuferin: (immer noch etwas verwirrt und außerdem glaubt sie wohl ich wolle sie verarschen) sie wollen, dass ich ihnen die spielergebnisse nenne?
marKo: genau! passen sie auf, es spielt zuerst holland gegen die slovakei, was meinen sie dazu?
backwarenverkäuferin: (atmet schwerer aus) pffffff… hmmm… die sind doch gut, oder?
marKo: wer?
backwarenverkäuferin: na die holländer die.
marKo: naja, obwohl es holländer sind  muss man sagen, die sind nich ganz schlecht.
backwarenverkäuferin: (lacht und ich schätz nun glaubt sie nich mehr, dass ich sie verarschen will) hmm… dann 3 zu 0.
marKo: ok und was sagen sie bei brasilien gegen chile?
[die backwarenverkäuferin grübelt und in dem moment kommt backwarenverkäuferin 2 grad aus dem hinterzimmer]
backwarenverkäuferin 2: (sieht wie backwarenverkäuferin 1 grübelt) kann ich helfen?
backwarenverkäuferin 1: der herr möchte wissen wie brasilien gegen chile heut spielen.
backwarenverkäuferin 2: (sieht es offensichtlich als rhetorische frage) na 2 zu 0.
backwarenverkäuferin 1: wie kommstn da drauf?
backwarenverkäuferin 2: na weils so ist.
backwarenverkäuferin 1: hä?
[das ganze schauspiel verfolge ich als quasi außenstehender, aber ich finds interessant]
backwarenverkäuferin 2: na die brasilianer sind dieses jahr zwar nicht so super, aber trotzdem besser als die chilenen.
backwarenverkäuferin 1: achso [dreht sich dann zu mir] ja dann sag ich mal 2:0.
marKo: sie meinen doch wohl eher, ihre kollegin sagt 2:0, oder?
backwarenverkäuferin 1: (lacht) naja, ok, dann sagen wir 2:0.
marKo: gut.
[da der laden gerade eh leer ist und ich die situation witzig finde, entscheide ich mich dazu noch die heutigen spiele zu tippen]
marKo: [schaue backwarenverkäuferin 2 an, da sie offensichtlich fussballsachverständige ist, wie so jeder während der wm] was tippen sie denn bei paraguay – japan.
backwarenverkäuferin 2: is irgendwie n uniteressantes spiel. vielleicht wirds n 2 zu 1 für paraguay.
marKo: ok, und was sagen sie zu spanien gegen portugal?
backwarenverkäuferin 2: das wird sicherlich toll, da sag ich 2 zu 1 für spanien.
marKo: gut, dann werde ich mal all diese tipps eintragen und schaun wir mal was rauskommt.

[die beiden backwarenverkäuferinnen verabschieden mich noch und fangen dann gleich an über die wm zu reden. backwarenverkäuferin 2 erklärt backwarenverkäuferin 1 nochmal genau wer warum wie gut ist. ich verlasse in dem moment den laden.]

das fazit heute muss lauten, es ist egal ob spannend oder interessant, die ergebnisse heute lauten 2 zu 1. außerdem muss festgestellt werden, wenn man häufiger das wort backwarenverkäuferin schreibt, dann hat man peter fox als ohrwurm, was nicht unbedingt der schlechteste ist.

für mehr flair!
der marKo

  • Facebook
  • Twitter
  • FriendFeed
  • Tumblr
  • Posterous
  • MisterWong.DE
  • del.icio.us
  • email
  • Print